Das Haus der Zukunft ist "intelligent"

Ein Smartphone kennt jeder – aber was ist ein Smart Home?

Gibt es das intelligente Zuhause und entsprechende Smart Home Geräte überhaupt schon oder verbirgt sich dahinter nur ein leerer Marketing-Begriff ohne Bedeutung? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre eigenen vier Wände bereits heute „schlau machen“ können.

Stellen Sie sich vor ...

Sie betreten Ihr Haus und das Licht schaltet sich von alleine an, die Heizung sorgt für eine behagliche Wärme und aus der Stereoanlage erklingt Ihr Lieblingssong. Über Ihre Fernbedienung öffnen sich im gesamten Gebäude die Rollläden, während Sie zeitgleich über einen Taster für eine entspannende Beleuchtung sorgen.

Die Rede ist nicht von einer Szene aus einem Film, sondern von einem sich klar abzeichnenden Trend namens Smart Home.

Das Zauberwort heißt Vernetzung

Was vor ein paar Jahren noch Zukunftsvision war, hält heute in immer mehr Haushalten Einzug.

Das Konzept dahinter: Spezielle Geräte und Lösungen sind miteinander vernetzt, um den Bewohnern des Hauses mehr Flexibilität, Bequemlichkeit, Sicherheit sowie Wirtschaftlichkeit mittels verbesserter Energieeffizienz zu bieten –  man verwendet dafür auch Begriffe wie intelligentes Wohnen, e-Home, Internet Home, Multimedia Home, „Haus der Zukunft“ oder Smart Home.

>> Erfahren Sie mehr zum Thema Hausautomation